040 / 42 93 69 70
  0172 / 413 01 65
Tesdorpfstraße 11 ⋅ 20148 Hamburg

LOW Carb ist nicht NO-Carb!

Verwechselungsgefahr! Low Carb ist LOW Carb und nicht NO Carb! Es gibt viele Gründe sich mit weniger Kohlenhydraten ernähren zu wollen – ganz gleich ob man gesund oder krank ist. Dennoch werde ich immer wieder mit der Aussage konfrontiert, dass es ja nicht sinnvoll und auch nicht durchhaltbar sei, NIE WIEDER Brot, Nudeln, Reis oder sonstige kohlenhydratreiche Lebensmittel zu essen!

Bitte ins Protokoll aufnehmen: Low Carb heißt nicht, NIE WIEDER Brot, Nudeln, Reis oder sonstige kohlenhydratreiche Lebensmittel zu essen. Tatsächlich gibt es weltweit noch keine einheitliche Definition für Low Carb – aber (schon) in 2015 hat sich Richard Feinman zusammen mit einer Arbeitsgruppe daran gemacht, einen Vorschlag für eine Definition zu liefern. Diese besagt, dass Low Carb mit weniger als 26 Energieprozent (das heißt, weniger als 26% der täglich aufgenommenen Energie kommt aus Kohlenhydraten) oder weniger als 130 g Kohlenhydrate am Tag definiert ist. Letzteres ist leichter zu berechnen – das mit den Energieprozent überlässt man lieber den ErnährungsberaterInnen. 

Was das heißt? Ganz klar: kohlenhydrathaltige/-reiche Lebensmittel sind auch bei Low Carb okay! 

Und wer sich für (almost) NO CARB mit weniger als 50 g Kohlenhydrate am Tag entscheidet, wählt die extreme Low Carb-Form. Dieses ist insbesondere bei einigen Erkrankungen sinnvoll. Die extreme Form von Low Carb wird ketogene Kost (Keto Diet) genannt, ist aber bitte nicht mit der moderaten Low Carb-Kostform zu verwechseln. Verständlich? 


 

Samstag, 17 November 2018 17:40
Mehr in dieser Kategorie: Ist brauner Zucker besser? »
Newsletter-Anmeldung

Haben Sie Appetit auf regelmäßige Infos über Ernährung & Essen, um Ihren Wissenshunger zu stillen? Dann können Sie mit unserem Newsletter etwa einmal monatlich kostenlos aktuelle Informationen bekommen.

Wenn Sie sich anmelden, erreichen Sie regelmäßig folgende Neuigkeiten:

  • Rezept(e) und Lebensmittel des Monats
  • Aktuelle Ernährungs- und Ess-Themen, die wir genauer unter die Lupe nehmen
  • Dit & dat, zum Beispiel neue empfehlenswerte Produkte, Tipps zur Motivation
  • Aktuelle Termine

Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.