040 / 42 93 69 70
  0172 / 413 01 65
Tesdorpfstraße 11 ⋅ 20148 Hamburg

Essen gut, alles gut!

Seit der ersten Minute ist dieses Buch noch immer ein wunder-volles Erlebnis für mich. Wunder, weil mich die Frage, ob ich ein Buch schreiben wolle, aus heiterem Himmel traf. Voll, weil ich…

… so viele meiner Erfahrungen und Wissenswertes in diesem Buch geschmackvoll zusammenfassen durfte.
Aber fangen wir doch vorn an: Der Verlag Kiepenheuer & Witsch, kurz KiWi, wurde im vergangenen Jahr auf mich aufmerksam und wir wurden uns schnell einig, dass wir zusammen etwas zu Papier bringen wollen.

Uns war von Anfang klar, dass wir mehr schaffen wollen, als nur ein Buch, das auf die Missstände hinweist und einem mitteilt, was man nicht machen soll. Wir wollten den Spieß umdrehen und in Worte fassen, was jede*r Einzelne tun und essen kann, um sich mit den täglichen Mahlzeiten besser zu fühlen. Und dass dafür neben dem Wissen auch das eigene Bauchgefühl ganz entscheidend ist, erlebe ich nicht nur persönlich, sondern sowohl in der Zusammenarbeit mit meinen Klienten und Patienten in der Praxis als auch mit den Teilnehmer*innen in den Workshops und Kochevents.

Buchtitelseite Essen gut alles gut Kiepenheuer und WitschIn „Essen gut, alles gut“ habe ich die vielen Erfahrungen aus meiner beruflichen, aber auch meiner privaten Welt zu einem großen Ganzen zusammengebracht. In drei übergeordneten Kapiteln gebe ich Antworten auf wichtige Fragen. „Wozu über das Essen nachdenken?“ ist die erste, denn Essen kann viel mehr als nur satt machen. Beim Lesen kannst du erfahren, dass es nicht nur darum geht, ob sich das Gewicht nach oben oder unten bewegt, sondern dass es sich auch für die inneren Werte (wie Blutwerte und eine gesunde Körperzusammensetzung) lohnt, einen vertiefenden Blick auf das Essen zu werfen. Im zweiten Teil „Was essen wir?“ lassen sich zahlreiche Vorschläge finden, welche Lebensmittel bestenfalls im Einkaufskorb landen – und das ganz und gar ohne Verbote, versprochen! Denn Verbote führen nämlich eh meist zum Gegenteil. Viele Tricks, wie sich das geballte Wissen aus „Essen gut, alles gut“ im Alltag umsetzen lässt, wird dir im letzten Teil des Buches verraten. Alles Wissen reicht nicht, wenn dieses nicht auch im Alltag einen guten Platz erhält. „Wie essen wir?“ erklärt daher, wie du einen angemessenen Umgang mit allen Lebensmitteln (Schokolade inklusive!) findest und dass es nicht um ständige Disziplin und Willenskraft geht, wenn du deine Ziele erreichen möchtest. Es gibt bessere und leichtere Strategien!
Die großen Kapitel sind in viele kleine, überschaubare Portionen unterteilt. In diesen werden allerhand Mythen rund um das Essen und die Ernährung aufgedeckt und du bekommst Wissenshäppchen und Einkaufstipps, sowie Vorschläge für Essperimente und einfache Rezepte für jeden Geschmack zum Ausprobieren.

Und so überraschend wie der Start in mein Leben als Autorin für mich kam, genauso überraschend ist es für mich nun, dass das Buch – und auch das eBook – schon vorzubestellen sind. Es bleibt also wundervoll!

Und wer neugierig ist, der kann in der Ankündigung unter dieser Verlinkung schon mal gucken!

 

(Heike Niemeier)

 Bilder:    © Kiepenheuer & Witsch
          

 


 

Donnerstag, 28 Mai 2020 06:06

Newsletter von Dr. Heike Niemeier & Team

Haben Sie Appetit auf regelmäßige Infos über Ernährung & Essen, um Ihren Wissenshunger zu stillen? Dann können Sie mit unserem Newsletter etwa einmal monatlich kostenlos aktuelle Informationen bekommen.

Wenn Sie sich anmelden, erreichen Sie regelmäßig folgende Neuigkeiten:

  • Rezept(e) und Lebensmittel des Monats
  • Aktuelle Ernährungs- und Ess-Themen, die wir genauer unter die Lupe nehmen
  • Dit & dat, zum Beispiel neue empfehlenswerte Produkte, Tipps zur Motivation
  • Aktuelle Termine

Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.