Buntes Rührei mit Pilzen und Lachs

Rezept

Zutaten (für 1 Portion):

  • 2 Eier
  • 1 Scheibe Lachs (25 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 größere Pilze (z.B. Champignons, Kräuterseitlinge, etc.)
  • ½ rote Spitzpaprika
  • ½ Zwiebel
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 2 Scheiben Wunderbrot (70 g), alternativ: 1 Scheibe Vollkornbrot (50 g)
  • 15 g Frischkäse
  • 1 Scheibe Käse (15 g)
  • nach Wahl: 1-2 EL Sprossen (gekauft oder selbstgezogen)

Küchenutensilien:
Pilzbürste oder Haushaltspapier, 1 Schneidebrett, 1 Gemüsemesser, 1 Pfanne, 1 Esslöffel, 1 Schüssel (Aufbewahren des Gemüses), 1 kleine Schüssel (Verquirlen der Eier), 1 Schneebesen, 1 Bratenwender, 1 Rührlöffel, 1 normales Messer, zum Servieren: 1 Teller


Zubereitung

    1. Die Pilze putzen (ohne Wasser! z.B. bürsten oder abwischen) und längs in dünne Scheiben schneiden.
    2. Die Paprika waschen, halbieren und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
    3. In der Pfanne das Öl auf mittlere Temperatur erhitzen. Dann das Gemüse in die Pfanne geben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Langsam garen.
    4. In der Zwischenzeit die Eier mit etwas Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Den Lachs in dünne Streifen schneiden.
    5. Die verquirlten Eier und die Lachsstreifen zum Gemüse geben und weiterhin langsam garen lassen. Ab und zu mit dem Bratwender durch die Masse gehen, so dass die Zutaten von allen Seiten Wärme abbekommen. Am Ende sollte das Ei komplett gestockt sein.
    6. In der Zwischenzeit das (Wunder-)Brot dünn mit dem Frischkäse bestreichen und die Scheibe Käse darauflegen.
    7. Das fertige Rührei auf das Käsebrot geben und mit etwas Sprossen garnieren.

 

Dienstag, 05 März 2019 10:05
Mehr in dieser Kategorie: « Exotischer Joghurt-Quark