040 / 42 93 69 70
  0172 / 413 01 65
Tesdorpfstraße 11 ⋅ 20148 Hamburg

Champignon • Lebensmittel des Monats • März 2019

Warum hat es der Champignon auf Platz 1 der Lebensmittel des Monats bei uns geschafft? 

Der Champignon ist schon ein ziemlicher Klassiker in der Küche – und dabei ist er nur einer unter sehr, sehr vielen: Weltweit gibt es bisher rund 120.000 entdeckte Pilzsorten und insgesamt wird die Zahl aller Sorten auf weit über 1 Million geschätzt. Das ist Grund genug, den vertrauten Champignon einmal näher zu betrachten.

Wo kommt der Champignon her?

Einer Erzählung nach wurde er in einem der vielen angelegten Pariser Gärten entdeckt. Dabei ist „Champignon“ das französische Wort für Pilz. Viele Jahre galt er als königliche Delikatesse. Da er heutzutage in Dunkelkammern gezüchtet wird, ist er zwar etwas weniger königlich, aber dennoch delikat, und das ganze Jahr über erhältlich.

Was kann man beim Einkauf von Champignons beachten?

Wild wachsende Champignons bergen manchmal Verwechslungsgefahr zu giftigen Pilzen. Und auch eine Belastung durch Schwermetalle oder Radioaktivität ist immer mal wieder im Gespräch. Die käuflichen Kulturchampignons habe all diese Probleme nicht und können ganz bedenkenlos gegessen werden.

Wie verwendet man Champignons?

Damit die Pilze essfertig sind sollten sie gut gereinigt werden. Dafür bitte nur abbürsten oder mit einem Tuch abwischen. Wasser zum Säubern würden die Pilze wie ein Schwamm aufsaugen und dann könnten sie nur schwer angebraten werden. Der Stiel kann komplett oder nur teilweise abgeschnitten werden und dann schmecken sie in Suppen, gebraten, gebacken, in Aufläufen oder leckeren Omelettes. In unserem Rezepte-Blog findet ihr leckere Rezepte.

Was macht den Champignon so wertvoll?

Pilze haben einen großen Wasseranteil und daneben enthalten sie verschiedene Mineralstoffe und Vitamine, wie zum Beispiel Phosphor. Häufig wird er auch als Vitamin-D-Quelle genannt. Aber leider ist es kaum möglich, seinen Vitamin-D-Bedarf über Lebensmittel zu decken (lest hier mehr dazu). Um den Vitamin-D-Bedarf nur mit Champignons zu decken, müssten wir jeden Tag mehr als 1 kg davon essen!

Dienstag, 05 März 2019 09:16
Newsletter-Anmeldung

Haben Sie Appetit auf regelmäßige Infos über Ernährung & Essen, um Ihren Wissenshunger zu stillen? Dann können Sie mit unserem Newsletter etwa einmal monatlich kostenlos aktuelle Informationen bekommen.

Wenn Sie sich anmelden, erreichen Sie regelmäßig folgende Neuigkeiten:

  • Rezept(e) und Lebensmittel des Monats
  • Aktuelle Ernährungs- und Ess-Themen, die wir genauer unter die Lupe nehmen
  • Dit & dat, zum Beispiel neue empfehlenswerte Produkte, Tipps zur Motivation
  • Aktuelle Termine

Der Newsletter kann jederzeit wieder abbestellt werden.