Rotweinbirne mit Orangencrème und Pinienkernen

Rezept

Zutaten (für 2 Personen):

  • 1 Williams-Birne
  • 1 Bio-Orange
  • 250 ml Rotwein
  • 2 EL Crème FraÎche
  • 2 EL Quark
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL Zucker

Küchenutensilien:
1 Schneidebrett, 1 Sparschäler, 1 Gemüsemesser, 2 große & 2 kleine Teller, 1 Zestenreißer, 1 Reibe, 1 große Schale & 3 kleine Schalen, 1 Zitronenpresse, 1 Topf , 3 Esslöffel, 1 Schöpflöffel, 1 Pfanne, 1 Schneebesen


Zubereitung

  1. Birnen schälen, längs halbieren und das Kerngehäuse mit einem Messer hinausschneiden.
  2. Orange abwaschen und mit einem Zestenreisser acht dünne Streifen aus der Orangenschale hinausschneiden.
  3. Den Rest der Orangenschale mit einer Reibe abschaben. Die Orange auspressen.
  4. In einem Topf den Rotwein mit dem Orangensaft und dem Zucker zum Kochen bringen.
  5. Birnenhälfte in den kochenden Rotwein geben und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten kochen. Die Birnen sollen weich sein, aber nicht zerfallen.
  6. Währenddessen die Crème fraîche mit dem Quark und dem Orangenabrieb und Honig verrühren.
  7. Pinienkerne in einer Pfanne kurz goldbraun anrösten.
  8. Weichgekochte Birnen vorsichtig aus dem Sud nehmen und beiseite stellen/auf Tellern verteilen.
  9. Unter ständigem Rühren den Weinsud ohne Deckel weiterkochen bis sich die Flüssigkeit auf wenige Esslöffel reduziert hat.

Die Birnen auf einen Teller legen, darum den eingekochten Weinsud verteilen.
Die Orangencrème auf die Birnen geben. Mit Orangenzesten und Pinienkernen dekorieren..


 

Donnerstag, 15 November 2018 13:28