Wunderbrot.

Der Blogbeitrag enthält unbezahlte Werbung.

Wunderbrot – so nennt der Hersteller Bauckhof sein Brot! Und das ist es auch! Hafer, Körner, Saaten, Salz – und das in Bio-Qualität – liefern geballte Power aus Eiweiß, Fett und Ballaststoffen. Und weil der Bauckhof glutenfreien Hafer verwendet, ist es auch bei Glutensensitivität oder Zöliakie verwendbar. Toll!

IMG 6218IMG 6215 3Jeder, der wissen es wollte und auch die, die es nicht wissen wollten, erfuhren es von mir: Das Wunderbrot ist wunderbar! Es hat auf 100 g gerade einmal 17 g Kohlenhydrate - für alle Low Carb-Liebhaber also ein Traum. 

Auf den Bildern sind die beiden Scheiben gerade einmal 75 g schwer, das heißt aus diesen beiden Brotscheiben kommen nur ca. 13 g Kohlenhydrate. Dafür ist es aber voller Körner und Saaten, liefert also eine wunderbare Menge an Eiweiß, Fetten und Ballaststoffen. Dazu 100 g Hüttenkäse und 1 TL Marmelade. Fertig! Den Kaffee dazu müsst ihr euch denken! 

Das Brot kriegt übrigens jeder gebacken! 
Die Backmischung von Bauck mit 500 ml Wasser mehrere Stunden quellen lassen. Dann in einer Backform festzusammendrücken, 80 Minuten backen und fertig! 

Und obwohl es alles in bester Bio-Qualität ist, kostet es unter 4,00€! Danke, Bauckhof


 


 

Samstag, 08 Dezember 2018 16:02