Trainings

Veränderung braucht Zeit. Um das Wissen aus den Trainings im Alltag anzuwenden und zu erproben, werden die Treffen 1-4 über einen Zeitraum von vier Wochen gesteckt und mit einem Follow-Up (6-8 Wochen später) abgerundet.

Um den Arbeitsalltag ohne Mittagstief, sondern mit kontinuierlicher Konzentrationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft zu gestalten, sind verschiedene Aspekte entscheidend. Dazu gehören eine optimale Lebensmittelauswahl zu treffen, die beim Einkauf beginnt, die Mahlzeiten gesund und flexibel zu planen, damit sie in den Arbeitsalltag passen, aber auch das Zubereiten alltagstauglicher Mahlzeiten, unabhängig von den derzeitigen (Koch-) Fähigkeiten. Langfristig können so die Blutwerte und das Gewicht optimiert werden und damit die Gesundheit.

• Informationen als PDF herunterladen

 

 Unternehmen mit Küche/Kochmöglichkeit

Ort: Seminarraum in Ihrem Unternehmen
Umfang: 4 Treffen + 1 Follow-Up
Dauer: jeweils 3 Stunden
Frequenz: Treffen 1-4 wöchentlich; Follow-Up 6-8 Wochen später
Kochen: Treffen 2-5 in Ihrem Unternehmen

Module: 1-5 siehe unten

Kosten: auf Anfrage *

 Unternehmen ohne Küche/Kochmöglichkeit

Ort: Seminarraum in Ihrem Unternehmen
Umfang: 4 Treffen + 1 Follow-Up
Dauer: jeweils 2 Stunden
Frequenz: Treffen 1-4 wöchentlich; Follow-Up 6-8 Wochen später

Module: 1-5 siehe unten

Kosten: auf Anfrage *

 Unternehmen ohne Küche/Kochmöglichkeit, Nutzen einer externen Küche

Ort: Seminarraum in Ihrem Unternehmen; Externe Küche (gemeinsame Auswahl)
Umfang: 4 Treffen + 1 Follow-Up
Dauer: jeweils 2 Stunden; Kochen: ca. 3 Stunden
Frequenz: Treffen 1-4 wöchentlich; Follow-Up 6-8 Wochen später
Kochen: Externe Küche, ca. 3 Stunden

Module: 1-5 siehe unten

Kosten: auf Anfrage *

* Für die Unternehmen können Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung nach § 3 Nr. 34 EStG steuerbefreit sein. Die Summe beträgt bis zu 500,- € je Arbeitnehmer und Jahr.

Für die Teilnehmer ist eine Kostenbeteiligung oder –erstattung im Rahmen des § 20 SGB V durch die Krankenkassen möglich.

 

 Module (Beispiel)

Modul 1: Zuversichtliche und kraftvolle erste Schritte

Modul 2: Gesunde Entscheidungen

Modul 3: Konzentriert und leistungsbereit durch den Arbeitstag

Modul 4: Alles im Blick haben: vom Kühlschrank bis zur Zukunft

Modul 5: Ist-Soll-Vergleich und sinnvoll weitermachen

Follow-Up

"Das Ernährungstraining hat sich für meinen Arbeitsalltag besonders gelohnt, weil ich jetzt bewusster esse und über den Tag leistungsfähiger bin. Besonders gefallen hat mir das gemeinsame Kochen – es war eine bereichernde Erfahrung und hat sehr viel Spaß gemacht."
Stefan Fasig, Mitarbeiter bei Budnikowsky

"Für meinen Arbeitsalltag hat sich das Ernährungstraining für mich besonders gelohnt, weil ich die Umstellung einfach in den Alltag einbauen konnte. Mit den kleinen Umstellungen konnte ich riesige Erfolge feiern."
Sabine Growe, Mitarbeiterin bei Budnikowsky

• weitere Stimmen von TeilnehmerInnnen zum Ernährungstraining

• nach oben

© Heike Niemeier 2005-2017 | Web Design: www.eva-verse.net & www.elftraud.de