Seminare für Ärzte, Ernährungsfachkräfte, Köche

Die kohlenhydratreduzierte Kostform (englisch: Low-Carb Diet) steht im Fokus der Seminare.
Die Vorteile der Low Carb-Kostform sind zahlreich. Manche Menschen stellen die geschmacklichen Vorteile in den Vordergrund, andere sind aus gesundheitsförderlichen Gründen an ihr interessiert. Die Low Carb-Kost ist gewinnbringend in der Prävention als auch in der Behandlung der Adipositas sowie metabolischer Erkrankungen, denen ein gestörter Kohlenhydrat-Stoffwechsel und/oder Insulinresistenz zugrunde liegt.
Zu diesen Erkrankungen zählen unter anderem
der Prädiabetes, der Typ 2 Diabetes, das
Metabolische Syndrom als auch die Nicht-
alkoholische Fettleber.

Im Rahmen eines Seminars kann die kohlenhydratreduzierte Kostform aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden. Dabei liegt ein Fokus in den Seminaren darauf, die theoretische ernährungswissenschaftliche Grundlage zu thematisieren und daraus Ableitungen für die Praxis zu machen.

Die Ziele, Inhalte und eingesetzten Methoden sind abhängig von den Seminar-Teilnehmern.

In den Seminaren für Ärztinnen und Ärzte ist erfahrungsgemäß ein größere Nachfrage nach (ernährungs-) wissenschaftlichen Hintergründen, während für Köchinnen und Köche die praktische Umsetzung der kohlenhydratarmen Kost von Interesse ist.
Ernährungsfachkräfte (DiätassistentInnen, ÖkotrophologInnen, ErnährungswissenschaftlerInnen und andere) benötigen für Ihren Berufsalltag in der Beratung oder Therapie eine Mischung aus Theorie und Praxis, um Patienten, Klienten oder Ratsuchende bestmöglich zu informieren und zu begleiten.

Die Seminare haben in der Regel eine Länge von einem bis eineinhalb Tage.
Bei der Implementierung der Low Carb-Kostform in Ihrer Klinik oder Praxis kann eine längerfristige Begleitung mit regelmäßigen Treffen sinnvoll sein.

Abhängig von Ihren Zielen, dem bestehenden (Vor-) Wissen über und die Erfahrung mit der kohlenhydratreduzierten Kostform variieren die Inhalte der Seminare und werden Ihren Wünschen angepasst.

Die eingesetzten Methoden sind abhängig vom Ziel des Seminars. Die Vermittlung theoretischen Wissens erfolgt mit (Impuls-) Vorträgen und Moderationstechniken der Erwachsenbildung. Abgerundet werden diese bei Bedarf durch Einzel- und Gruppenarbeiten bzw. praktischen Einheiten (Kochen, Übungen, etc.).


Rahmenbedingungen:

Teilnehmerzahl: maximal 15 Personen
Ort: Seminarraum in Ihrer Klinik, Praxis, Institution
Dauer: 1 – 1,5 Tage
Kosten: auf Anfrage


• mehr zu den Seminaren für Ärzte
• mehr zu den Seminaren für Ernährungsfachkräfte
• mehr zu den Seminaren für Köche

• nach oben

© Heike Niemeier 2005-2017 | Web Design: www.eva-verse.net & www.elftraud.de